Lebenslauf

Geboren 1973
Aufgewachsen in Hallstatt
Wohnhaft in St. Florian bei Linz
5 Kinder

verheiratet mit Eva Unterberger

Berufserfahrung

Jan 2013 – Heute Freier Referent, Supervisor und Gewaltberater (Als Gewaltberater seit 2001 tätig)
Sep 2005 – Heute Lektor an der Fachhochschule Linz (2005 – 2009 Soziale Arbeit, seit 2009
Lehrgang Sozialpädagogischer Fachbertreuer in der Jugendwohlfahrt)
Unterrichtsfächer:
Praxisbegleitung, Gruppenarbeit, Erlebnispädagogik, Umgang mit Gewalt
Okt 2001 –
Dez 2012
Inhaber und Direktor des Instituts Unterberger (Erwachsenenbildungseinrichtung.
Vormals M.U. Network Akademie, ab 2008 Institut Unterberger
Selbständig
Gründung und Aufbau, Administration und Verwaltung des Instituts, Wirtschaftsplanung,
Unterrichtstätigkeit, Lehrgangsentwicklung, Qualitätsmanagement
Aug 1995 –
Feb 2011
1995 Gründung des Vereins STI, September 1995 – November 1997
stellvertretender Leiter der Einrichtungen, Dezember 1997 – September 2007
pädagogischer Gesamtleiter des Vereins STI, Oktober 2007 bis Februar 2011
Geschäftsführer
Verein STI , Steyr
Teamleitung, Einrichtungsleitung, Konzepterstellung, Organisationsentwicklung, Wirtschaftsführung,
Mittarbeiterführung.
Jul 1993 –
Aug 1995
Sozialpädagoge
Landes Kinder- und Jugendwohnheim Schloss Leonstein , Leonstein
Gruppenerzieher

Schul- und Berufsausbildung

2013 – 2015

Ausbildung zum akademischen Supervisor an der Donau Universität Krems

2006 – 2008

Akademischer Sozial- und Bildungsmanager
AGB, St. Pölten
Projektmanagement, Teamentwicklung, Leitungsmodelle, Organisationsdynamik,
Konfliktmanagement, Qualitätsmanagement, Wissensmanagement

1999 – 2001 Gewaltberatung/Gewaltpädagogik
Institut Lempert & Ölemann, Hamburg (Deutschland)
1997 – 1999 Spezialausbildungskurs Erlebnispädagogik
Akademie für Sozialarbeit des Landes Oberösterreich, Linz
1994 – 1995 Systemische Familienarbeit
Familienberatungsstelle des Landes Oberösterreich, Linz
1987 – 1992 Ausbildung zum Erzieher/Horterzieher/Sozialpädagogen
Bundesinstitut für Heimerziehung, Baden bei Wien
1983 – 1987 Hauptschule
Öffentliche Hauptschule 1, Bad Goisern
1979 – 1983 Volksschule
Offentliche gem. Volkschule, Hallstatt

Seminare und Fortbildungen

2003 Fachtagung „Opferschutz braucht Täterarbeit“ der Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ
1998 Erste Hilfe im Extrembereich des Samariterbundes Österreich
1999 Praxisanleiterschulung der Akademie für Sozialarbeit Oberösterreich
1997 Kindertagung der Milton Erikson Gesellschaft
1996 Erlebnispädagogikkurs „Wintermärchen“ am Zentrum Spattstrasse
1996 Erlebnispädagogikkurs „Organisationskurs“ am Zentrum Spattstrasse
1996 Erlebnispädagogikkurs „Freiluftleben“ am Zentrum Spattstrasse

Publikationen

2011 „Gewalt an Schutzbefohlenen“ erschienen in: Behinderte Menschen
2007 „Wie lernt der Mensch? Vom Sinn und Zweck des Lernens“ Erschienen in: Spurensuche