Krisenintervention in der Alltagspädagogik

Seminarbeschreibung:

Krisenintervention in der Alltagspädagogik: das klingt nach Widerspruch. Und so ist es auch. Psychosoziale Krisen zu erkennen und pädagogisches Handeln abzustimmen, Ziele zu adaptieren und strategische Wege aus der Krise aufzuzeigen sind Inhalt des Seminars. Fachliches Handeln in Akutsituationen wird ebenfalls behandelt und bietet Sicherheit in Ausnahmesituationen.

Inhalte:

  • 5 Säulen der Identität nach Petzold
  • Psychosoziale Krisen / Traumatische Krisen / Lebensveränderungskrisen
  • Resilienz, Vulnerabilität und Kohärenz
  • BELLA – Interventionskonzept
  • Subjektive Sicherheit und transpersonale Elemente der Methodenwahl

Zielgruppe:

Alle Personen die beruflich mit Verweigerung und Widerstand konfrontiert sind

Fortbildungsstruktur:

Gruppenfortbildung / Trainer
Frequenz: 2 Tage zu 8 Einheiten / 9:00-17:00

Download Seminarinformation